STEAG Energy Services GmbH

Die Privatisierung auf dem türkischen Energiemarkt ist in vollem Gange, sie bietet Engineering-Firmen, wie STEAG Ensida Energy Services (SEES), einmalige Wachstumschancen, denn die Etablierung des Energiemarktes ist nahezu abgeschlossen und zahlreiche Investoren suchen nach Investitionsmöglichkeiten.


SEES bietet Leistungen im Bereich Bau, Modernisierung und Betriebsführung von Kraftwerken an. Nach langjähriger, erfolgreicher Geschäftsbeziehung wurde das türkische Engineering-Unternehmen Ensida als STEAG Ensida Energy Services Ltd. (SEES) Teil der STEAG Energy Services Gruppe.

Das Unternehmen wurde 1996 unter dem Namen ENSIDA Enerji Sistemleri Danismanlik, Mühendislik, Tesis ve Ticaret Ltd. Sirketi (ENSIDA) von den eng mit dem türkischen Energiemarkt verbundenen Ingenieuren Akil Sakarya, Mustafa Ü. Dagdelen und Metin Demirbolat gegründet. Seitdem hat das Unternehmen eine Vielzahl von Projekten für die Öffentliche Hand und Privatkunden realisiert und sich in Sachen Netzstudien und Consulting-Leistungen für Kohle- und Gaskraftwerksprojekte einen Namen gemacht. Im Rahmen solcher Projekte war ENSIDA mehrmals als Unterauftragnehmer für STEAG Energy Services tätig.

Inzwischen hält STEAG Energy Services 99,8% der Anteile an ENSIDA.

SEES hat seinen Sitz in Ankara. Das Team erbringt dort seine Leistungen zusammen mit den beiden Ensida-Gründern Akil Sakarya und Mustafa Ü. Dagdelen, die ihr Know-how auch weiterhin einbringen. Die Geschäftsführung besteht nun aus M. Bilgehan Çeber und Tobias Brinckmann zur kaufmännischen Unterstützung.

Kontakt

Geschäftsführer
M. Bilgehan Çeber und Tobias Brinckmann

STEAG Ensida Energy Services Ltd.
Ahmet Rasim Sok. No: 27/4
Cankaya - Ankara
Türkei
Tel   +90 312 442 03 90
Fax  +90 312 442 03 57
Opens window for sending emailE-Mail
Opens external link in new windowwww.steag-ensida.com

 
Zum Anfang   |    Seite versenden   |    Drucken