STEAG Energy Services GmbH

Indiens Wirtschaft boomt: In den vergangenen Jahren lag das Wirtschaftswachstum bei durchschnittlich 8 Prozent. Experten schätzen, dass mit einer modernen und zuverlässigen Infrastruktur das Wachstum sogar um zwei Prozentpunkte höher ausfallen könnte. Aber der Ausbau der Infrastruktur konnte mit der raschen Entwicklung nicht Schritt halten, es besteht akuter Handlungsbedarf. Die indische Regierung plant, für die Verbesserung der heimischen Infrastruktur bis 2015 rund 450 Milliarden Euro zu investieren – eine gewaltigen Summe. Ein Großteil der geplanten Investition soll in den Energiesektor fließen.

Unsere Tochter STEAG Energy Services India ist seit dem Jahr 2001 in Indien tätig. Die über 1.000 Mitarbeiter der in Noida bei Neu Delhi ansässigen Gesellschaft bieten eine breite Palette von Dienstleistungen für Kraftwerksbetreiber an. Hierzu zählen neben klassischen Ingenieurleistungen für Kraftwerksmodernisierung und    -neubau sowie vollverantwortliche Betriebsführung für Kraftwerke Dritter auch die Entwicklung und Implementierung von Prozessoptimierungssoftware, die basierend auf den Erfahrungen aus STEAG Kraftwerken zur Effizienzsteigerung beiträgt. STEAG Energy Services India kann im Rahmen der in Indien energisch vorangetriebenen Modernisierung – und damit Verbesserung der Effizienz -vorhandener Kohlekraftwerke durch Beteiligung an einer Vielzahl an aktuellen Projekten die Marktführerschaft als R&M (Rennovation & Modernisation) Consultant für sich beanspruchen.

Kontakt

Anand Bansal
Geschäftsführer

Anand Bansal
Geschäftsführer

STEAG Energy Services (India)
Pvt. Ltd.

A-29, Sector 16
201301 Noida
Indien
Tel  +91 120 4625 001
Fax +91 120 4625 100
www.steag.in

 
Zum Anfang   |    Seite versenden   |    Drucken